Ich möchte eine Facebook/Instagram-Seite für mein Unternehmen erstellen, ist das erlaubt?

Partner werden ermutigt, private Social-Media-Gruppenkonten mit ihren Teams auf Seiten wie: Facebook, WhatsApp, WeChat usw. zu erstellen, um Anerkennung, Werbeaktionen, Anreize und alle andere vertrauliche partnerbezogene Kommunikation zu teilen, die Zinzino nicht in offenen sozialen Netzwerken, Medienplattformen und Konten teilen möchte. Partner dürfen ihre eigenen Partner-Social-Media-Konten und -Seiten erstellen, auf denen sie Kundenaktionen und Produktinformationen mit der Öffentlichkeit teilen können. Alle Werbeaktionen und Produktinformationen müssen den Richtlinien und Verfahren von Zinzino entsprechen, die im Dokument "Marketingregeln und -ethik" aufgeführt sind.

Die Verwendung des Namens Zinzino, von Unternehmensbildern, Phrasen, Produkten oder markenrechtlich geschützten Namen im Besitz des Unternehmens ist im Namen der Social Media-Gruppe oder des Seitenkontos nicht gestattet. Alle Konten und Seiten von Social Media-Gruppen müssen außerdem den Richtlinien und Verfahren von Zinzino entsprechen.

Als Zinzino-Partner bitten wir Sie, sich immer als unabhängiger Zinzino-Partner zu präsentieren und bitten Sie daher, beim Posten auf Ihren Social-Media-Seiten unser Logo für unabhängige Partner (verfügbar in Ihrem Backoffice unter Marketing-Tools) zu verwenden.

Eine Anleitung, wie Sie Ihren Namen auf Facebook und/oder Instagram ändern können, finden Sie in Ihrem Backoffice unter "Facebook" in der Dateibibliothek, und Sie finden auch eine Inspirationsliste mit Namensvorschlägen, die Sie verwenden können.


Zinzino Customer Service Unpassenden Inhalt melden

kommentieren oder Schreiben Sie einen neuen Beitrag

Ihr Name und Ihr Beitrag kann von allen gesehen werden.Ihre E-Post wird nie öffentlilch angezeigt.